Entry: Mein bewusstes Denken ist nur die Spitze des Eisbergs meines Bewusstseins. Monday, February 15, 2016



Das Unterbewusstsein ist neunmal groesser als das Bewusstsein; es birgt gewaltige Schaetze, all die Erinnerungen an meine Vergangenheit. Und unter dem Unterbewusstsein befindet sich das kollektive Unterbewusstsein. Man kann auch in das kollektive Unterbewusstsein hinabsinken, beim ersten Mal mit Hilfe eines anderen. Das war frueher die Arbeit einer Mysterienschule, dass der Meister mich langsam mitnimmt hinunter in das Unterbewusstsein und dann in das kollektive Unterbewusstsein. In meinem kollektiven Unterbewusstsein befinden sich Erinnerungen an meine frueheren Leben als ein Tier, als ein Vogel.
Unterhalb des kollektiven Unterbewusstseins befindet sich das kosmische Unterbewusstsein. Man kann ganz langsam immer tiefer gehen, und das kosmische Unterbewusstsein beinhaltet die Erinnerungen an meine frueheren Leben als ein Baum, ein Rosenbusch, ein Stein.
Das Denken ist also nicht nur das, was ich kenne. Es gibt noch viel zu entdecken in meinem eigenen Denken. Es gehoert zu mir, es ist vorhanden, aber nicht leicht zugaenglich. Es gibt Gruende, warum es nicht leicht zugaenglich ist. Die Natur erschafft die Barrieren, denn es wuerde mich verwirren, wenn es keine Barrieren geben wuerde zwischen dem Bewusstsein, dem Unterbewusstsein, dem kollektiven Unterbewusstsein und dem kosmischen Unterbewusstsein. Sogar schon dieses kleine Alltagsbewusstsein, das was ich als meinen Verstand kenne, ist schon so verwirrend und so verstoerend. Wenn ich von Anfang an wuesste, das ich schon seit Jahrtausenden gelebt habe, wuerde ich natuerlich ganz durcheinander sein, ich wuerde voellig durchdrehen.
Das ist der Grund, warum die Natur immer wieder Barrieren errichtet zwischen meinen frueheren Existenzen und nur Erinnerungen an dieses Leben zulaesst.


   0 comments

Leave a Comment:

Name


Homepage (optional)


Comments